Fachwirte zu Besuch bei Lufthansa Cargo

Die Lufthansa Cargo in Frankfurt am Main war im Februar 2017 das Ziel der Exkursion von fünfzehn angehenden Verkehrsfachwirten. Unter dem Stichwort "Operative Logistik - Cargo Handling" war ein interessantes Praxis-Modul für die Studierenden organisiert.


Die Lufthansa Cargo ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Deutschen Lufthansa AG und mit einem Transportvolumen von rund 1,6 Millionen Tonnen Fracht- und Postsendungen sowie 8,4 Milliarden verkauften Frachttonnenkilometern (Stand 2015) eines der weltweit führenden Unternehmen im Transport von Luftfracht.


Im Fokus des Besuchs standen das Lufthansa Cargo Center und das Vorfeld - die Abfertigungs-, Rangier-, Abstell- und Wartungsfläche für die Luftfahrzeuge. Über den Besuch des Hochregallagers und den Blick auf die Zusammenstellung von Frachtladungen, die Be- und Entladung von Containern und Paletten sowie die Abfertigung der Lager- und Umschlagstechnik, bekamen unsere Studierenden ein praktisches Verständnis von Lagerführung.
Nach dem Sicherheits-Check zum Vorfeld wartete dann das Highlight der Exkursion:

"Flugzeug zum Anfassen" war hier das Motto!

Vom Cockpit über die Laderäume bis zum Trieb- und Fahrwerk konnten sich die Studierenden ein Bild von den Dimensionen eines Luftfrachtverkehrsmittels machen. Für alle ein atemberaubendes Erlebnis!




Anm.: Artikel erstmals erschienen in Semesterzeitschrift Ausgabe 108 (Mai 2017)