Posts

Aktuellster Post

Express-Lieferungen über Nacht: DAV besucht UPS

Der Onlinehandel boomt, und die Paketlogistik läuft auf Hochtouren. Ein spannendes, umfangreiches Thema, dem die Logistik-Studenten der DAV im vergangenen Sommer nachgegangen sind und sich den Kölner Standort von UPS einmal genauer angeschaut haben.

Spontane Kaufentscheidungen, Last-minute-Geschenke, niedrige oder gar keine Versandkosten, Lieferung über Nacht: Was das für ein Versandunternehmen wie UPS bedeutet, nicht nur an Weihnachten, sondern das ganz Jahr über, konnten unsere Studenten am UPS Air Hub Köln/Bonn live beobachten. Für das 440.000 Mitarbeiter starke und weltweit operierende Unternehmen ist hier das Drehkreuz für Europa. Der US-amerikanische Logistikkonzern ist an diesem Standort seit 1986 tätig und betreibt auf mehr als 105.000 Quadratmetern eines der weltweit modernsten Sortierzentren für Expressfracht - für Lieferungen nicht nur nach ganz Deutschland, sondern auch in die USA und nach Asien. Der Standort Köln/Bonn liegt geografisch geschickt: mitten in Europa, die Fl…

„IT und Logistik stehen gemeinsam vorm Wachstumssprung!“ Technologieunternehmen Picavi beim Kaminabend

Zu Hause in North Carolina: Karriere in den USA

Interview: Wie bereitet das DAV-Studium auf Führungsaufgaben vor?

Interview zum Abschluss an der DAV: Wie war das Studium, Martin Hörner?

Exkursion nach Hamburg: ein Tag bei DB Schenker Ocean

Bei BMW und Airbus: Produktionslogistik hautnah

Fachwirte zu Besuch bei Lufthansa Cargo

"Handel sollte weltweit einfach sein!" Das US-amerikanische Start-up Flexport zu Besuch beim Kaminabend

Vom Campus in den Hafen: Vorlesung an Bord eines Containerschiffes

Container Love – für mehr Dreher im Im- und Export!

Stammtisch-Fürst von Osnabrück gibt das Zepter weiter …

Rückblick aufs Sommerfest: Nach dem Fest ist vor dem Fest

Rhenus Road Freight beim DAV Kaminabend

Willkommen (zurück) am Campus! Start des DAV Blogs

Unterwegs in der Praxis: Wir besichtigen moderne Hochregallager